Programm 2011

MES_Programm_2011.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB

Eduard Spörri trifft...

Christoph Brünggel: Augenblick und Erinnerung

Ausstellung: 18. Juni – 28. August 2011

Vernissage: 17. Juni 2011, 19:00 Uhr

 

Nach Victorine Müller wird sich dieses Jahr der junge Künstler Christoph Brünggel (geb. 1980 in Brugg) mit dem Werk von Eduard Spörri auseinandersetzen: Mit einer für das Museum Eduard Spörri realisierten Installation evoziert der Künstler Orte, welche dem Bildhauer als Inspirationsquellen dienten (vom Wald und der Jagd bis zu den Rebbergen). Der Künstler möchte mit seiner Arbeit übergreifend den kaum merklichen, meist unbewussten Vorgang zwischen dem «fruchtbaren Moment» der Inspiration und der anschliessenden künstlerischen Umsetzung einer Idee zu fassen suchen.

Eduard Spörri und seine Künstlerfreunde

 

Ausstellung: 10. September – 27. November 2011

Vernissage: 9. September 2011, 19:00 Uhr   

 

Die Ausstellung vereinigt Werke von Künstlerinnen und Künstlern, mit denen Eduard Spörri künstlerisch, aber auch freundschaftlich eng verbunden war: Neben Skulpturen des langjährigen französischen Bildhauerfreundes Marc Leroy vermitteln die Werke von Kurt Hediger, Gianfranco Bernasconi, Erwin Rehmann sowie Ruth und Werner Wälchli einen faszinierenden Einblick in das dichte künstlerische Beziehungsnetz Eduard Spörris. Zur Ausstellung erscheint eine Publikation.