Programm 2016

MES_Programm_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 595.3 KB

Eduard Spörri trifft...

 

Nora Dreissigacker –
Vieni via con me

Ausstellung: 28. Mai bis 11. Dezember 2016
Vernissage: Freitag, 27. Mai 2016, 19 Uhr

Die diesjährige Ausstellung widmet sich dem Thema Relief. Dabei treffen die klassischen Bronze-Reliefs von Eduard Spörri mit mythologischen oder sakralen Themen auf die rohen, aus Ton gebrannten Reliefs von Nora Dreissigacker
(geb. 1961 in Bern). Und ebenso wie das Relief, welches als Hybrid zwischen Bild und Skulptur nirgendwo ganz zu Hause ist, so zieht sich das Thema Migration durch die
Reliefs der seit Jahren in Genua lebenden Künstlerin. Die Menschen auf den Reliefs von Nora Dreissigacker sind zwar oft auf der Flucht, aber sie sind häufig auch jung und diese kindliche Vitalität wird durch die intensive Farbigkeit der Reliefs verstärkt. Prekäre und dringliche Situationen, bei denen es um das Überleben geht, setzen ungeahnte Kräfte frei. So versprühen einige Reliefs trotz schwieriger Lebensumstände der Dargestellten immer auch Lebenslust.

Die Ausstellung wird mit den zwischen 2011 und 2016 entstandenen «Touristen-Bildern» um eine formale und inhaltliche Ebene erweitert. Das «Unterwegs-Sein» findet in diesen Arbeiten auf «freiwilliger Basis» und in einem völlig anderen Zusammenhang statt – einzig die Sehnsucht nach einer besseren und sorgloseren Welt verbindet diese beiden «Reisegruppen», die scheinbar keine Berührungspunkte haben.

 

«Das klassische Relief ist von Natur aus erzählerisch: In der Antike berichteten
Reliefs von den Schlachten und Triumphen der damaligen Herrscher. In meiner Arbeit
fühle ich mich im Dienste von Menschen, die keine solche Repräsentation erfahren wie beispielsweise Menschen auf der Flucht. Als Personen und Gemeinschaften machen wir immer wieder beide Erfahrungen: Fremde und Heimat.»

Begleitprogramm

Sonntag, 22. Mai 2016
Internationaler Museumstag
SCHWEIZER MUSEEN – UNVERGLEICHLICHE VIELFALT
Der Workshop wird von Anna Ninck, Kunstvermittlerin, durchgeführt.

Freitag, 27. Mai 2016, 19.00 Uhr
Präsentation des Ausstellungsweins mit einer von Nora Dreissigacker entworfenen Weinetikette. Begleitprogramm mit der Weinbau-Genossenschaft.

Mittwoch, 1. Juni 2016, 19.30 Uhr
Führung durch die Ausstellung mit Nora Dreissigacker und Rudolf Velhagen, Kurator Museum Eduard Spörri.

Mittwoch, 22. Juni 2016, 19.30 Uhr
Dieser Duft nach «ma dai». Eine Lesung mit der Lyrikerin Monika Schnyder
Im Anschluss an die Lesung Barbetrieb.
Eintritt: CHF 15.-, Freunde Museum
Eduard Spörri: CHF 10.-

Mittwoch, 7. September 2016, 19.30 Uhr
Winzer trifft Künstler. Führung durch die Ausstellung mit Nora Dreissigacker und Rudolf Velhagen mit anschliessender Degustation von ausgewählten Wettinger Weinspezialitäten durch Kellermeister Meinrad Steimer.
Begleitpgramm mit der Weinbau-Genossenschaft.

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 19.30 Uhr
Film Atalante (Jean Vigo, Frankreich 1934)

Sonntag, 11. Dezember 2016, 14.00 – 17.00 Uhr
Finissage der Ausstellung
Eduard Spörri trifft: Nora Dreissigacker – Vieni via con me