Impressionen

Zeitverzögert aber dennoch brandaktuell sprechen die beiden Ausstellungen «freidimensional'21» und «Stille Früchte - laute Formen» vielfältige Themen unseres Alltags an - spielerisch, pointiert, humoristisch und abgrundtief sind Klein und Gross eingeladen Stellung zu nehmen. Zu was? Zu künstlerischen Positionen, gesellschaftsrelevanten Themen und gar zur Hamburger-Burg im White Cube.

#mikecadurisch #jameslicini #dominiklipp #kathrinseverin #aletheiazoeys #michaaregger #nottacaflisch #marchartmann #philipphänger #eduardspoerri

Ausstellungsdauer: 9.5.-21.11.2021 jeweils Sa+So 14-17 Uhr.

Die Saisoneröffnung am 16. August 2020 war geprägt von den neuen Highlights auf dem Skulpturenpark von Micha Aregger (Neuer Fruchtkörper) und James Licini (Stahlbau) sowie der Lichtinstallation von Aletheia Zoeys (bold/light Es ist schwer...) im Museum. Die Kleinplastik "dream" von Gillian White ist als limitierte Edition erschienen.

Full House mit über 200 Gästen am 23. Februar 2020 zur Saisoneröffnung und Doppel-Vernissage von "freidimensional – Sachen & Dinge im Weltformat" im Erdgeschoss und "Künstlerpaare – Gillian White & Albert Siegenthaler" im Untergeschoss. Der neue Stiftungspräsident René Bosshard und der neue Kurator Dr. Marc Philip Seidel eröffnen die Ausstellungssaison. Dieter Tschudin, Format F4, stellte die Plakat-Ikonen vor.

Vermittlungsangebote

Skulpturenpark

Skulpturales Werk von Eduard Spörri

Zeichnungen von Eduard Spörri

Impressionen: Retrospektive Ausstellung über Eduard Spörri